Lagertechnik – Regale mit System
Ihr Spezialist für Regalsysteme und Lagereinrichtungen!

Spezialisiert auf Regalsysteme für die Warenlogistik und darüber hinaus: LagerTechnik Hahn & Groh aus Winsen

Effizient, schnell, flexibel, sicher: Angesichts weltweiter Verflechtungen müssen Logistikprojekte heute reibungslos funktionieren, damit die vielfältigen Lieferketten nicht ins Stocken geraten. Eine wichtige Rolle spielt dabei die perfekt organisierte Lagerung von Gütern aller Art und Größe. Und damit kennt sich Ole Groh bestens aus.

Als Geschäftsführer und Inhaber der LagerTechnik Hahn & Groh GmbH sorgt der gebürtige Schwabe dafür, dass es Unternehmen aller Art und Größe bei der Lagerung von Rohwaren, Ersatzteilen oder Fertigprodukten niemals am nötigen Platz mangelt. Kleine Handwerksbetriebe, die ein robustes Fachbodenregal zur Lagerung von Werkstücken oder Ersatzteilen benötigen, zählen ebenso zur Kundschaft wie Maschinen- und Anlagenbauer, deren Verarbeitungsgeräte fortlaufend und möglichst unterbrechungsfrei mit Werkstücken aus dem Lagerbestand versorgt werden müssen. Das Spektrum reicht bis hin zu Großbetrieben, die komplexe Regalsysteme für Industriebauten benötigen und sorgfältig darauf achten, dass jeder Quadratmeter optimal genutzt wird.

Ganzheitlicher Service, individuell maßgeschneidert

Seit Anfang 2005 im Gewerbepark Winsen-Ost angesiedelt, realisieren Ole Groh und sein Team aus erfahrenen Spezialisten gleichermaßen Neubauten wie auch Modernisierungen oder Erweiterungen vorhandener Lagerräume. Obschon es sich für Laien vielleicht so anhört, ist Regalbau nach Art von LagerTechnik Hahn & Groh alles andere als einfach. Brandschutzvorschriften, statische Berechnungen, den Vorgaben des Arbeitsschutzes entsprechende Beleuchtungssysteme – all das muss berücksichtigt werden, bevor ein Regal im gewerblichen Bereich überhaupt aufgestellt werden kann.

Mit dem umfassenden Know-how kann Ole Groh auch Projekte realisieren, die an Komplexität schwer zu überbieten sind. Zum Beispiel eine Regalanlage zur Lagerung von mehr als 540.000 Aktenbehältern auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern. Für den Auftrag der Reisswolf Archivservice GmbH im schleswig-holsteinischen Elmenhorst mussten vielfältige Sicherheits- und Brandschutzaspekte in die Planungen einbezogen werden, gemeinsam mit einem Partnerunternehmen installierte LagerTechnik Hahn & Groh zudem ein perfekt auf die Anforderungen abgestimmtes Beleuchtungssystem. Die Leistungsfähigkeit des kleinen, aber feinen Unternehmens überzeugte den Kunden – und Reisswolf legte nach: Am Reisswolf-Standort Glinde errichtete das Team von Ole Groh bereits eine fünfgeschossige Regalanlage mit einer Gesamthöhe von 13,5 Metern. Obschon das Genehmigungsverfahren angesichts komplizierter Brandschutzauflagen sehr aufwändig ausfiel, konnte das Projekt innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen werden. Und in Elmenhorst sollen die bereits vorhandenen Kapazitäten noch in diesem Jahr deutlich erweitert werden.

Blechlager, Fachbodenregale, Palettenregale, Kragarmregale, Langgutregale, Mehrgeschossanlagen oder Lagerbühnen: Die jeweils am besten geeigneten Regalbauteile bezieht LagerTechnik Hahn & Groh nach dem Baukastenprinzip von Herstellern aus Italien, Tschechien, Schweden, Frankreich und den Niederlanden. „Was die Regalsysteme angeht, nutzen wir Standardlösungen“, so Ole Groh, „die Ergebnisse sind dann aber absolut maßgeschneidert.“

Zuweilen auch exotische Lösungen gefragt

LagerTechnik Hahn & Groh betreut Kunden im gesamten norddeutschen Raum und darüber hinaus. Meist geht es um die Lagerung von Produkten oder Materialien; manchmal muten die Nutzungen aber auch ein wenig exotisch an, wie beispielsweise in der Berliner „Humboldt-Box“. Das Informationszentrum lieferte bis Ende vergangenen Jahres einen Vorgeschmack auf die künftigen Ausstellungen im wiederaufgebauten Berliner Schloss. Um die Exponate einer Präsentation zur Entwicklung der Audiotechnik optimal in Szene zu setzen, nutzten die Veranstalter nicht etwa klassische Vitrinen, sondern ein maßgeschneidertes Regalsystem von LagerTechnik Hahn & Groh.

Mittlerweile betreibt Ole Groh sein Unternehmen seit über 20 Jahren. In der Vielfalt der Projekte sieht Groh eine wichtige Basis des geschäftlichen Erfolgs. Aber nicht nur das: „Ein breites Kundenspektrum mit unterschiedlichsten Produkten gleichermaßen optimal auszustatten, erfordert höchste Flexibilität. Mit unserem vergleichsweise kleinen Team sind wir flexibler und vor allem schneller als die meisten unserer Wettbewerber, und unsere Kunden wissen das zu schätzen.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ole Groh, Geschäftsführer LagerTechnik Hahn & Groh, Winsen



Jetzt Informationen anfordern!